macfidelity

|

rethinking the think-different thing

Posts Tagged ‘iphone’

Randnotiz | Dateien im (Mac)-LAN verteilen mit DropCopy

Friday, May 21st, 2010
Kürzlich bin ich über DropCopy gestolpert – ein kleines Programm welches den Dateiaustausch zwischen Macs sowie sonstigen Apple-Geräten a la iPhone/iPod Touch/iPad erleichern will Die Projektseite schreibt
Easily and quickly send files and folders to multiple destinations across your LAN by simply dragging files onto recipients in a popup window. The easiest way to get things from one place to another quickly without dialogs, passwords or confirmations. DropCopy is FREE for personal use (up to 3 machines on a network) and $25 for larger networks but donations are always welcome.
Im Kern lässt sich das Programm schnell in Betrieb nehmen und auch verwenden – unter Mac OS X sieht es dann in etwa so aus Tips und die FAQ Und noch ein paar Bilder – beim ersten Start bekommt man grundlegende Informationen und ein Video zu sehen Preferences … und zum Abschluss der Blick aufs Menubar-Item Eindruck Nette Idee – wobei dann doch nicht unbedingt optimal Geht man vom Fall Mac-to-Mac aus würde ich persönlich sauber definierte Shares vorziehen – einfach da die Möglichkeiten vielfältiger sind und die Inbetriebnahme eines Shared Folders unter Mac OS X wirklich keinen mit auch nur einem funken Ehrgeiz und Interesse zum scheitern bringen wollte. Der Dateiaustausch via DropCopy funktioniert jedoch reibungslos und schnell …. wird auch via Growl entsprechend angezeigt … und stellt für den einen oder anderen sicher eine interessante Variante dar. Im Falle Mac-to-iPhone kommt halt wieder das Problem Hintergrundprozesse zum tragen. Dropcopy muss aktiv laufen damit ich unter Mac OS X Dateien in Richtung iPod touch schieben kann … eine der Konstanten die den potenziellen Missbrauch meines Edel-Apple-Musik-Players als Datenträger für mich schon immer unpraktisch gemacht hat. Es ist halt doch kein iPod G5 mit Rockbox. Die Preference-Fenster wirken altbacken … das Programm selbst wird jedoch noch aktiv entwickelt. Usermeinungen findet ihr wie üblich bei MacUpdate. Wollte ich theoretisch bequem Dateien zwischen Touch und Mac austauschen könnte man auch ebenso auf Dropbox zurückgreifen …. der Ablauf wirkt für mich deutlich sinniger & praktischer. Da Sender und empfänger nicht gleichzeitig agieren müssen. Wer eine einfache Variante will um Dateien in kleineren Netzen ohne große Interaktion verteilen zu können kann sich DropCopy sicherlich anschauen …. den MacWorld Spruch
It’s become one of the first things I install on any new Mac
verstehe ich trotzdem nicht. Shared Folder != Rocket Science Beiträge der Kategorie Randnotiz erscheinen nicht auf der Hauptseite

Randnotiz | Not all pictures work well on different platforms

Friday, April 16th, 2010
via IRC Beiträge der Kategorie Randnotiz erscheinen nicht auf der Hauptseite

mac | iPhone und iPod Touch mit alphanumerischen Passwörtern sichern

Sunday, February 21st, 2010

Und gleich nochmal ein Gastbeitrag (Nummer 5) hier im Blog. Solltet ihr ebenfalls Interesse haben hier mal zu Wort zu kommen – werft einfach einen Blick auf die Blog-Seite “mitmachen“.

Arno widmet sich diesmal dem Thema iPhone und iPod Touch mit alphanumerischen Passwörtern sichern . Ich wünsche euch viel Spaß mit dem Beitrag und bin gespannt wie euch das Thema & der Beitrag gefällt. Danke schonmal an Arno für die Einsendung und die Arbeit.

iPhone und iPod Touch mit alphanumerischen Passwörtern sichern

Einleitung

Moderne Mobilgeräte wie das iPhone oder der iPod Touch eignen sich ideal dafür, zahlreiche persönliche Informationen – wie Adressbuch, Kalender oder E-Mails und diverse Nutzerkonten – in dem Gerät zu hinterlegen. Um sich davor zu schützen, dass Dritte Zugriff auf diese Informationen erhalten, macht es Sinn, iPhone (oder iPod Touch) mit einem Passwort zu versehen.
Wem das standardmäßige vierstellige, numerische Passwort nicht genügend Sicherheitsgefühl vermittelt, kann sich mithilfe des iPhone-Konfigurationsprogramms ein Profil erstellen, dass es erlaubt, ein alphanumerisches Passwort festzulegen.
Wer für sich diese Option ohne Umwege aktivieren möchte, kann ein entsprechendes Profil direkt bei 9to5mac.com herunterladen:

http://9to5mac.com/9to5mac.mobileconfig

Wer dies zum Anlass nehmen möchte, sich das iPhone-Konfigurationsprogramm etwas genauer anzusehen, geht entsprechend der nachfolgenden Schritte vor

(more…)

Randnotiz | Laybag als iPhone/iPod/XY Halter

Saturday, February 20th, 2010
Irgendwie zieht mein Briefkasten gerade Gadget-Postsendungen an – diesmal gab es 2 kleine Laybags. In meinem Fall habe ich mit lila/flieder und weinrot wohl die farbtechnischen Verkaufschlager des Jahres abbekommen – aber zu kritisch wollen wir hier mal nicht sein ;) Einmal ausgepackt sieht der Laybag von der Seite in etwa so aus Mit Gerät Eindruck Angenehm weicher Stoff – mein iPod Touch wird durch den Laybag sowohl quer wie auch hochkant recht stabil gehalten …. von daher erfüllt die Kissenhalterung ihre Kernfunktion. Wer also sehnsüchtig nach einer brauchbaren Halterung für sein iPhone/iPod o.ä sucht aber nicht zum Origami-Künstler werden will sollte sich die Laybags mal ansehen. Die Schottenkollektion gefällt mir persönlich deutlich besser wie die einfarbigen Modelle. Kostenpunkt im Onlinestore sind 9,99 EUR. Give Away Einen der beiden Laybags will ich hier unter den Lesern verlosen – um daran teilzunehmen müßt ihr nur eure Lieblingsfarbe via Kommentar hinterlassen (gilt bis zum 26.02.2010 und nur bezogen auf diesen Beitrag). Ausgelost wird dann im Laufe des 26.02. Abschließend ein großes Danke an Eva von Laybag.de für die Überraschung. Beiträge der Kategorie Randnotiz erscheinen nicht auf der Hauptseite

Randnotiz | the new iPad nano

Thursday, January 28th, 2010
via Bonsailinse/IRC – thx Beiträge der Kategorie Randnotiz erscheinen nicht auf der Hauptseite