macfidelity

|

rethinking the think-different thing

mac | Goto Folder im Apple Save Dialog

February 9th, 2010 at 17:18

Es gibt immer mal wieder diese kleinen Tipps bei denen man sich frägt

Wieso entdecke ich diesen Trick erst jetzt?

Heute mal im Kontext Apple-Save-Dialog – ich bin gespannt für wen der Trick ebenso neu ist ;)

Allgemeine Informationen zum Save-Dialog in Mac OS X findet ihr in meinem Beitrag Umgang mit dem Save-As Dialog.

Goto Folder im Save Dialog

Im Speichern-Dialog besteht ja manchmal die Notwendigkeit zu gänzlich anderen Ordner-Strukturen zu navigieren – stört einen dabei das muntere rumgeklicke hilft der folgende Trick (via)

Step 1 – Speichern Dialog

Step 2 – Go-to Dialog triggern

An dieser Stelle betätigt ihr nun einmalig die Tastenkombination

SHIFT + 7

was einem / entspricht. Dadurch sollte sich der Dialog minimal verändern und die aus dem Finder bekannte Goto-Folder Option anbieten

Step 3 – Zieladresse definieren

mittels

Go Button

bestätigen et voila

Eigentlich ne tolle Sache – zumindest für die Keyboard-Freaks unter den Lesern.

Fazit

Wer oft/regelmäßig über den Speichenr Dialog flucht sollte diesen Trick einfach mal im alltag versuchen. Der Ansatz zieht sicher nur dann wenn man sich innerhalb den eigenen Ordnerstrukturen gut auskennt und nebenbei gerne mit dem Keyboard arbeitet.

Persönlich greife ich schon recht lange auf Default Folder X zurück – ein Segen in diesem Kontext – siehe folgenden Screenshot.

Fragen über Fragen

Wer kannte den Trick bereits?

Gibts es noch weitere Default Folder X Jünger?

Links


Tags: , , , ,

14 Responses to “mac | Goto Folder im Apple Save Dialog”

  1. IceHouse Says:

    Apfel-Shift-D

    Ein weiterer Shortcut den es auch schon lange gibt.

  2. fidel Says:

    @Icehouse

    das geht noch viel weiter ;)

    CMD + SHIFT + D -> Desktop

    CMD + SHIFT + A -> Applications

    CMD + SHIFT + U -> Utilities

    CMD + SHIFT + C -> Disks

    CMD + SHIFT + G -> Goto Folder Dialog

    CMD + SHIFT + H -> Home

    CMD + SHIFT + N -> Neuer Ordner

    CMD + SHIFT + K -> Network

  3. MacMacken Says:

    Für ein Verzeichnis wie /usr/ nützlich, mangels Möglichkeit für Teileingabe bei üblichen Verzeichnisstrukturen wenig nützlich – eine integrierte Suchfunktion nach Verzeichnissen wäre komfortabel, aber die gibt’s ja bereits per Spotlight … :)

  4. Oliver Says:

    Cool, kannte ich bisher noch nicht.
    Ein kleine Ergänzung im “Go-To-Dialog”: mit TAB kann man den Pfad autovervollständigen!

    Übrigens: deine Screenshots sehen so aus, als ob du nicht weisst wie man ein ganzes Fenster knipsen kann? Dazu einfach wenn du CMD+Shift+4 geklickt hast, die SPACE Taste drücken und dann das Fenster anwählen…

  5. dagassa Says:

    joa kannte ich :) aber auch noch nicht so lange!
    du hast ja vor paar tagen das mac ohne maus video gepostet, da war das dabei! oder?
    dafür kannte ich default folder x noch nicht. scheint aber zu rocken. werd ich gleich mal testen. danke!

  6. core Says:

    War mir zwar bekannt, aber jedesmal wenn ich es brauche (was nicht sehr oft vorkommt), dann muss ich erneut überlegen wie das nochmal ging :-)

    Bewege mich meist sowieso im Terminal und öffne dort die Sachen direkt.

  7. Stephan Says:

    Doch, das hab ich schonmal wo gelesen – aber danke für´s erinnern. Alte Männer vergessen das leicht ;-)

  8. fidel Says:

    @Oliver
    danke – kenne ich – bringt nur nix wenn man wie oben mehrere Fenster festhalten will ;)

    @dagassa
    DefaultFolderX is ne tolle Sache – viel Spaß beim testen

    Gruss
    fidel

  9. Patrick (derandere) Says:

    Habe es mal in der Launchbar Doku gelesen. Nützlicher Tipp, möchte ich gar nicht mehr missen.
    Fehlt nur noch ne Option versteckte Dateien per Knopfdruck anzuzeigen, aber das ist ein anderes Thema :)

  10. fidel Says:

    @Patrick

    innerhalb Save/Open geht dies seit spätenstens 10.6 via

    CMD + SHIFT + .

    wenngleich fernab von optimal da ich sowas in den Finder Prefs erwarte …aber wie du sagst ->anderes Thema

    gruss
    fidel

  11. makomi Says:

    Ich hatte da mal was von gehört, habe es aber ehrlich gesagt noch nicht vermisst. Ich weiß ja nicht, wo Ihr so Eure Sachen speichert, aber bevor ich /Users/NAME/Documents/… eingegeben habe, habe ich das schon per Maus geklickt. Würde es allerdings ein Tab-Vervollständigen wie in der Bash geben …

  12. fidel Says:

    @makomi:
    Innerhalb dem Goto Dialog funktioniert TAB zur Vervollständigung doch.

  13. Volker Says:

    Ich habe es immer mit CMD-SHIFT-G gemacht, aber netter Tip, kommt man noch schneller da hin, wo man hin möchte.

  14. IceHouse Says:

    Es gibt da noch einen kleinen Trick, den ich gerne verwende wenn ich eine Datei mit selben Namen aber einer anderen aufsteigenden Seriennummer abspeichern moechte:

    ALT-Klick auf einen Namen in der Dateiliste fuegt den Namen im Sichern als Feld ein. Spart tippen und man kann sofort mit dem ergaenzen beginnen. :D

Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>